Radio-Podcasts

07.07.20 20:00 Uhr Deutschlandfunk Nachrichten - Deutschlandfunk

Nachrichten vom 07.07.2020, 20:00 Uhr

Autor: Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion Sendung: Nachrichten

Hören

07.07.20 20:00 Uhr Bayern 1 Blaue Couch

Philipp Max Scharpenack, Gründer und Lebenskünstler

Vier Stunden in der Woche arbeiten und viel Geld verdienen - Philipp Max Scharpenack macht das. Er arbeitet als Selbständiger in der Immobilienbranche. Es begann alles mit dem Kauf eines Mietshauses in Köln.

Hören

07.07.20 19:30 Uhr NDR Kultur Heimkehr

Heimkehr (2/5): Tod ohne Leiche

Marianne Rappe gibt nicht auf. Sie hält Kontakt zu ihrem Enkel Marvin, der zum IS gegangen ist. Auch Meral will ihren Bruder finden. Einer, der die beiden kannte, ist aus Syrien zurück: Oliver.

Hören

07.07.20 19:30 Uhr Deutschlandfunk Kultur Zeitfragen-Feature - Deutschlandfunk Kultur

Waldsterben 2.0 und Forstwirtschaft - Unter den Wipfeln ist keine Ruh

Von Natur aus wäre fast ganz Deutschland von Wäldern bedeckt, hauptsächlich von Laubmischwäldern. Im Interesse der Holzwirtschaft dominieren heute aber die Nadelbäume. Das schafft große Probleme – und die Notwendigkeit, den Wald neu zu denken. Von Nora Bauer www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen

Hören

07.07.20 19:28 Uhr NDR Kultur Das Journal von NDR Kultur

Da hüpft das Herz von Büchnerpreisträgerin Sybille Lewitscharoff,

denn heute ist der Preis der Berliner Schriftstellerin Elke Erb zuerkant worden! Alarm dagegen bei der Stiftung Preußischer Kulturbesitz: Ihr droht die Zerschlagung!

Hören

07.07.20 19:20 Uhr Deutschlandfunk Kultur Zeitfragen-Magazin - Deutschlandfunk Kultur

Sexarbeit und #MeToo - Grenzen setzen und Nein sagen können

MeToo hat es gezeigt: Sexualisierte Übergriffe am Arbeitsplatz sind weit verbreitet. Aber sind diese bei der Sexarbeit häufiger als in anderen Berufen? Nicht unbedingt, weil hier in der Regel ausdrücklich über Wünsche und Grenzen verhandelt wird. Von Esther Schelander www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen

Hören

07.07.20 19:10 Uhr Deutschlandfunk Kommentar - Deutschlandfunk

Regierungsumbildung in Frankreich - Macron macht sich praktisch zum Alleinherrscher

Frankreich ist auf dem Weg zum Präsidialstaat, kommentiert Jürgen König die Regierungsumbildung von Präsident Emmanuel Macron. Sie sei sein Versuch, die Kontrolle über das Geschehen nach den verlorenen Kommunalwahlen zurückzugewinnen - ohne seinen Kurs radikal ändern zu müssen. Von Jürgen König www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche

Hören

07.07.20 19:10 Uhr Deutschlandfunk Kultur Zeitfragen-Magazin - Deutschlandfunk Kultur

Drei Jahre Prostituiertenschutzgesetz - Was der "Hurenausweis" gebracht hat

Seit drei Jahren ist es in Kraft: Das Prostituiertenschutzgesetz brachte mehr Auflagen für Bordelle, die Anmeldepflicht und Pflichtberatung für Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter. Ist so wirklich gelungen, die Betroffenen besser zu schützen? Von Peggy Fiebig www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen

Hören

07.07.20 19:07 Uhr Deutschlandfunk Kommentar - Deutschlandfunk

Hungersnot in Afrika - Die Zeit der "weißen Retter" ist vorbei

Die Hungersnot in Afrika hat sich durch die Corona-Pandemie weiter verschärft. Doch Milliarden-Hilfen sind langfristig keine Lösung, kommentiert Leonie March - und fordert eine Afrika-Politik, die endlich das Wohl der Menschen anstatt nur die Begrenzung der Migration nach Europa in den Blick nimmt. Von Leonie March www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche

Hören

07.07.20 19:05 Uhr Deutschlandfunk Kommentar - Deutschlandfunk

Flüchtlingsaufnahme - Die EU-Asylpolitik dreht sich im Kreis

Die Mehrheit der EU-Mitgliedsstaaten will sich in der Frage der Flüchtlingsverteilung nicht bewegen und musste das bisher auch nicht, kommentiert Paul Vorreiter. Auch die aktuellen Vorschläge von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) dürften hier keinen Fortschritt bringen. Von Paul Vorreiter www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche

Hören